Ein Interview mit John Prot, Stromasys‘ CEO

Lesen Sie ein Interview mit John Prot, CEO von Stromasys, in dem er über den Erfolg des Unternehmens im Jahr 2017 und die Wachstumspläne für 2018 spricht:

 

Wie hat sich Stromasys 2017 geschlagen? Was waren die wichtigsten Erfolge?

2017 war ein Rekordjahr für Stromasys. Wir haben nicht nur das beste Finanzergebnis in der Firmengeschichte erzielt, sondern mit unserer neuen Virtualisierungslösung Charon-SSP für Sun/Solaris auch unsere Position als Weltmarktführer von Lösungen zur Emulation von Legacy-Plattformen gefestigt. Die Kunden vertrauen bei der Modernisierung ihrer Legacy-Systeme weiterhin auf Stromasys, und wir verzeichnen ein gesundes Wachstum bei all unseren Plattformen. 

Wie sieht die Vision und der Fokus von Stromasys für 2018 aus?

Wir möchten unser Firmenwachstum in diesem Jahr über drei wichtige Kanäle fortsetzen:

  1. Unsere Mitarbeiter: Wir schaffen neue Positionen im Unternehmen, um neue Produktreihen und Initiativen zur Leistungssteigerung zu unterstützen.
  2. Unsere Produkte: Derzeit testen wir neue Produktreihen für weitere Emulationslösungen, zudem erweitern wir unsere Bare-Metal-Lösungen und Cloudimplementierungen.
  3. Unsere Kunden: 2018 werden wir unser Wachstum durch branchenführenden Support und erstklassige Services fortsetzen. Wir haben Teile unserer Personalstruktur umgestaltet, um unserer Philosophie der Kundenorientierung besser gerecht zu werden.

Gibt es strategische Pläne für 2018? In welchen Ländern oder Regionen sehen Sie das größte Wachstumspotenzial für Stromasys? Warum?

2017 haben wir unsere Stellung in den Märkten USA, EMEA und APAC gestärkt und unsere Lateinamerika-Strategie gestartet. In Zukunft wollen wir in Lateinamerika schneller wachsen, zugleich möchten wir in globalen Regionen mit nachhaltigem Geschäftspotenzial eine lokale Präsenz schaffen. Das ist Teil unserer Wachstumspläne, denn wir wollen näher an unsere Kunden und Partner heranrücken.

Welche Chancen sehen Sie für Stromasys bei Cloudlösungen? Wie sieht Ihre Strategie für die Cloud aus?  

Die Vorteile der Cloud sind eindeutig und in den meisten Branchen allgemein anerkannt. Bei der Planung von IT-Investitionen verfolgen Unternehmen wegen der Effizienz zunehmend einen cloudorientierten Ansatz. Stromasys‘ vielfältige Lösungen zur Emulation von Legacy-Servern sind auch als Cloudservices erhältlich. Im vergangenen Jahr sind wir für unser SPARC-Angebot eine Partnerschaft mit Oracle Cloud eingegangen und haben Lösungen für alle großen Public-Cloud-Anbieter wie Amazon Web Services, Rackspace und Microsoft Azure in die Tat umgesetzt. 2018 setzen wir unsere Zusammenarbeit mit den großen Public-Cloud-Anbietern fort, um unser Cloudangebot zu erweitern und den Kunden zusätzliche Flexibilität zu bieten.

Welche Trends beobachten Sie bei der Emulation und Virtualisierung?

Wir sehen den zunehmenden Trend, dass die Kunden ihre Anwendungen weiter in die Cloud migrieren. Laut IDC wuchs der weltweite Markt für Public-Cloud-Services in der ersten Jahreshälfte 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 28,6 %, wobei ein Gesamtumsatz von 63,2 Milliarden US-Dollar erzielt wurde. Wir bei Stromasys werden weiterhin mit den Kunden zusammenarbeiten und ihnen helfen, Legacy-Systeme in lokale Lösungen oder in die Cloud zu migrieren. 2018 dehnen wir unser Angebot auf weitere Plattformen aus. Weitere Infos demnächst.

Welche Branchen profitieren am meisten von Stromasys-Lösungen? 

Unsere plattformübergreifenden Virtualisierungs- und Emulationslösungen werden in allen Branchen auf der ganzen Welt eingesetzt. Bestimmte Branchen bevorzugen unterschiedliche Plattformen, die verarbeitende Industrie, Versorger, Bildungseinrichtungen und die öffentliche Hand zum Beispiel VAX und Alpha, die Telekommunikations-, die Öl- und Gas- sowie die Bank-/Finanzbranche SPARC. Aufgrund der Stabilität der Legacy-Hardware werden diese Server in vielen Branchen nach wie vor für betriebsnotwendige Anwendungen genutzt. Daher bieten wir zusätzliche Vorteile für diese Anwendungen, wie geringere Service- und Supportkosten, Energie-/Stromeinsparungen, eine höhere Betriebseffizienz und Leistung.

Welche Branchen, die Ihrer Meinung nach einen großen Nutzen daraus ziehen könnten, haben diese Lösungen noch nicht eingeführt?

Die Frage ist nicht branchen-, sondern eher firmenspezifisch. Mit dem Aufstieg der IT in den letzten beiden Jahrzehnten und wegen der Zuverlässigkeit dieser Legacy-Server konnten sich Unternehmen auf andere Projekte konzentrieren. Aufgrund des Alters vieler dieser Systeme und der großen Bedeutung der Anwendungen ist es nach unserem Dafürhalten an der Zeit, dass alle die eigene IT-Infrastruktur überprüfen und die Virtualisierung als Möglichkeit zur kostengünstigen Migration dieser Lösungen in Erwägung ziehen.

Welche Unterschiede sehen Sie zwischen den verschiedenen Märkten, in denen Sie bereits vertreten sind?

Wir sehen unterschiedliche Lösungen in unterschiedlichen Märkten. Aufgrund der Art der Hardware und des Betriebssystems neigen Branchen wie das Gesundheitswesen beispielsweise dazu, VAX-Lösungen für einige der Patientenakten zu verwenden, während Finanzinstitute eher SPARC-Lösungen für ihre Kundendaten einsetzen.

Planen Sie, Schulungs-Webinare über die Vorteile von Stromasys bei der Modernisierung von Legacy-Plattformen anzubieten, einschließlich Kundenanwendungsfällen?

Ja. Das ist Bestandteil unserer Marketinginitiativen für 2018. Außerdem werden wir auf großen Industriemessen vertreten sein, um die Marke bekannter zu machen und das allgemeine IT-Publikum darüber aufzuklären, wie es durch Virtualisierung und Emulation mehr erreichen und seine Investitionen weiter maximieren kann.

Planen Sie neben HPE und Oracle/Cloud weitere strategische Allianzen?

Ja, einige im Zusammenhang mit Global SI-Partnerschaften, andere rund um das Thema Cloud. Zudem bauen wir unsere Technologieallianz-Partnerschaft weiter aus – ein Beispiel ist die jüngste Partnerschaft mit Nutanix zur Erweiterung von Stromasys für hyperkonvergente Umgebungen.

 

Lea los artículos en español o portugués:

Stromasys, consolidación y proyección en Latinoamérica (Prensario TI Latin America)

Stromasys se consolida como especialista en soluciones de emulación para plataformas heredadas (Gerencia)

El 2017 consolidó a Stromasys como líder mundial (IT Users)

Stromasys se consolida como líder mundial em soluções de emulação para plataformas legadas (Inforchannel)