HP haucht dem alten Alpha-Server der Stadt Hammond mit Charon-AXP neues Leben ein

Die Herausforderung

Die Stadt Hammond setzte zur Erteilung von Geschäftslizenzen und zur Erhebung von Grundsteuern auf einen AlphaServer 2100, doch das Alter und die Zuverlässigkeit der Hardware wurden zunehmend zu einem ernsthaften Problem. Nach jahrelangem, reibungslosem Betrieb begann der Alpha-Server in seiner Leistungsfähigkeit schnell nachzulassen: Backups mussten manuell durchgeführt werden, was die Systemverwaltung erschwerte, und ein Hardwareausfall drohte. Als eines der Laufwerke ausfiel und keine Ersatzteile aufzutreiben waren, wurde klar, dass das System dringend verändert werden musste.

Eine Option war die Migration des Systems auf eine neue Plattform; allerdings wurde das dadurch erschwert, dass ein Teil des Quellcodes für die speziell programmierte COBOL-Anwendung nicht verfügbar war. Diese Lösung würde zudem viel Zeit und Geld erfordern, was beides kaum zur Verfügung stand. Daher bat die Abteilung den VAX-Administrator für die Abteilung Informationsdienste der Universität Southeastern Louisiana um Rat. Er empfahl, sich die Virtualisierungslösung von Stromasys genauer anzusehen.

Laden Sie die vollständige Erfolgsgeschichte herunter, um mehr darüber zu lesen: