Mit Charon-VAX spart Flexi-Coil bei der Ausführung von MANMAN ERP Zeit und erzielt zudem die doppelte Leistung

Die Aufgabe

Flexi-Coil wurde 1952 als Familienunternehmen in Saskatoon gegründet – das erste Produkt war ein Bodenbearbeitungsgerät zur Aussaat. Seitdem hat sich Flexi-Coil mit mehr als 1.200 Beschäftigten zu einem Branchenführer im Bereich der Saat-, Bodenbearbeitungs- und Sprühtechnik entwickelt. Als Kanadas größter Landmaschinenhersteller gehört Flexi-Coil heute zu CNH, einem Zusammenschluss angesehener Unternehmen im Bereich der Agrartechnik, zu dem unter anderem Case, New Holland und International Harvester gehören. Der Aufstieg des Unternehmens von einem kleinen Familienbetrieb zu einem Branchenführer brachte viele Schwierigkeiten und Chancen mit sich.

Flexi-Coil arbeitete mit einem VAX 4000 Modell 500, bei dem die volle Systemkapazität genutzt wurde. Auf dem VAX-System wurde die ERP-Software MANMAN zur Verwaltung der Fertigungsabläufe eingesetzt, und CPU, Speicher und E/A des Systems waren auf Hochbetrieb ausgelegt. Das VAX-System hatte Mühe, mitzuhalten, und so waren auch Batch-Läufe am Wochenende ein Problem, da ein kompletter Lauf 30 Stunden dauerte. Es war klar, dass schnell eine Alternativlösung gefunden werden musste. Blair Simister, IT-Manager bei Flexi-Coil, wandte sich an Stromasys auf der Suche nach einer Möglichkeit zur Verbesserung der VAX-Leistung.

Sie möchten mehr erfahren? Hier können Sie die vollständige Erfolgsgeschichte herunterladen: