Bewältigung der Herausforderungen bei Ausfällen von Legacy-Hardware

Bei älteren Systeme gibt es verschiedene Variablen: welche Hardware verwenden Sie, welches Legacy-Betriebssystem und welche Anwendung(en) werden darauf ausgeführt. Der Grund, aus dem Sie Ihr Legacy-System weiterhin einsetzen, ist simpel: es ist für Ihr Unternehmen wichtig. Es ist wahrscheinlich unternehmenskritisch und ermöglicht Ihren Mitarbeitern die Umsetzung der Unternehmensziele.
Ältere Systeme weisen eine Vielzahl von Variablen auf. Allen Legacy-Systemen ist mindestens eines gemeinsam, und das ist ein sehr wichtiger Faktor – vielleicht sogar der wichtigste: sie altern.
Und je älter sie werden, desto unzuverlässiger werden sie. Die Lebensdauer der Hardware ist begrenzt, während Software und Anwendungen, die auf ihr ausgeführt werden, in der Regel eine wesentlich längere Lebenszeit aufweisen – häufig bis zu drei bis fünf Mal so lang wie die zugrunde liegende Hardware. Möglicherweise haben Sie schon mit der Zunahme von Hardwarefehlern oder einem erhöhten Supportbedarf zu kämpfen. Sie haben vielleicht schon nach Ersatzteilen gesucht oder damit begonnen, sich nach Alternativen zu erkundigen. Und wenn Sie noch keine Hardwareprobleme hatten, ist Ihnen klar, dass es nur eine Frage der Zeit ist.

 

Laden Sie sich das vollständige Whitepaper herunter: