Archiv für: #LegacyHardware | Stromasys

Stromasys, führender Anbieter für Emulation von klassischer Hardware, nutzt Know-how zur Verbesserung der Supportoptionen für OpenVMS-Clients

RALEIGH, NC – 18. April 2018 – Stromasys, Inc., weltweit führender Anbieter von Lösungen zur Virtualisierung von Legacy-Systemen, hat heute angekündigt, das OpenVMS-Betriebssystem künftig nicht nur auf der emulierten Plattform, sondern auch auf der ursprünglichen VAX-Hardware zu unterstützen. Diese neue Initiative ergänzt die virtualisierte CHARON VAX-Plattform. Diese nahtlose Servicelösung gewährleistet ein herausragendes, kontinuierliches Serviceerlebnis für Legacy-Hardwareclients.

Das Hauptziel dieses zusätzlichen Supportangebots besteht darin, einer leidenschaftlichen Community von Softwareexperten dabei zu helfen, dass ihre betriebsnotwendigen Anwendungen und Systeme rund um die Uhr reibungslos funktionieren. Die klassischen VAX/OpenVMS OS-Clients profitieren von der Einführung der neuen Supportplattform durch:

1) Branchenführende Service-Levels und Antwortzeiten.
2) Support während normaler Geschäftszeiten weltweit.
3) Unterstützung auf mehreren Kanälen, sodass jedes Problem protokolliert, verarbeitet und gelöst wird.

„Wir haben das neue Angebot als Möglichkeit betrachtet, eine erfolgreiche Software-Community zu unterstützen“, so John Prot, CEO von Stromasys. „Wir heißen alle OpenVMS OS-Kunden herzlich willkommen in der Stromasys-Familie und freuen uns, alle Kunden, die die VAX noch als physische oder schon als emulierte Hardware nutzen, bei ihren geschäftskritischen Anwendungen unterstützen zu können. Durch die Fortsetzung der Unterstützung klassischer Systeme können sich Organisationen auch in Zukunft darauf konzentrieren, ihre wichtigsten geschäftlichen Initiativen voranzutreiben und ihren Marktanteil zu erhöhen.“

Als weltweit führende Anbieter von Lösungen zur Emulation von Legacy-Hardware mit einer installierten Basis von mehr als 70 Ländern verfügt Stromasys über die Fähigkeiten, Erfahrung, Mitarbeiter und Ressourcen zur Unterstützung der OpenVMS-Kundenbasis. Mit dem neuen Angebot ist Stromasys in der Lage, weltweit Unternehmen zu bedienen und unterstützen, die physikalische und emulierte VAX-Server unter OpenVMS ausführen.

Über Stromasys, Inc.:
Stromasys ist ein Pionier für Lösungen zur plattformübergreifenden Emulation von Legacy-Servern der Enterprise-Klasse, die eine moderne Infrastruktur für ältere Anwendungen bieten. Der Hauptsitz des 1998 gegründeten Unternehmens befindet sich in Genf in der Schweiz. Über Vertriebsniederlassungen, technische Abteilungen sowie Entwicklungs- und Forschungslabors auf der ganzen Welt hat Stromasys in über 70 Ländern plattformübergreifende Virtualisierungslösungen implementiert und unterstützt Unternehmen dabei ihre Kosten zu senken, ihre Investitionen zu schützen, die Leistung zu verbessern, Risiken zu mindern und die Wartung zu vereinfachen.

Zu unseren virtualisierten Umgebungen gehören:
Charon PDP – Virtualisierung/Emulation von PDP-11-Systemen.
Charon VAX – Virtualisierung/Emulation von VAX-/VMS-Konfigurationen.
Charon AXP – Virtualisierung/Emulation von Alpha-/VMS-/Tru64-Lösungen.
Charon HPA – Virtualisierung/Emulation von HP 3000-/MPE-Technologien.
Charon SSP – Virtualisierung/Emulation von SPARC-/SunOS-/Solaris-Infrastruktur.
Charon in der Cloud – Virtualisierung/Emulation von SPARC-, Alpha-, VAX- und HP 3000-Systemen in der Cloud.
Um weitere Informationen über Stromasys zu erhalten, rufen Sie 919-239-8450 an oder navigieren Sie zu: https://www.stromasys.com/.

Kontakt:
Matt Barker
Chief Marketing Officer
Stromasys, Inc.
919-239-8452
matthew.barker@stromasys.com
www.stromasys.com