Archiv für: VAX-Emulation | Stromasys

Digitale Transformation von Unternehmen profitiert von der Emulation

28. Juni 2018 – Stromasys, der weltweit führende Anbieter unternehmensgerechter plattformübergreifender Emulation und Virtualisierung, analysiert, wie entscheidend die Emulation und die Virtualisierung für die digitale Transformation von Unternehmen sind.

Die Emulation und Virtualisierung gelten heute als Technologien, die wichtige Veränderungen in verschiedenen Branchen vorantreiben, indem sie starren, veralteten Systemen mehr Flexibilität verleihen und sie in die Lage versetzen, den Unternehmen zahlreiche Vorteile zu bieten. Doch was bedeutet das? Laut Eduardo Serrat, CTO von Stromasys, „umfassen Legacy-Systeme alte Software und Hardware. Eigentlich handelt es sich um Software, die schon lange in Betrieb ist und nach wie vor einen Zweck für das Unternehmen erfüllt.“
Die Legacy-Technologie hat eine wichtige Aufgabe und ist an die Version eines Betriebssystems oder Hardwaremodells gebunden (bzw. von einem exklusiven Anbieter abhängig), die bereits das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht hat. Häufig ist die Lebensdauer der Hardware kürzer als die der Software. Im Laufe der Jahre wird die Instandhaltung der Hardware immer schwieriger, aber sie wird beibehalten, weil sie nun mal installiert ist und (vorläufig) weiter funktioniert und ihr Austausch zu komplex oder teuer ist. Zudem sind die Anwendungen selbst ausgezeichnet: Sie funktionieren, erfüllen einen geschäftlichen Zweck und müssen nicht ersetzt werden. Nicht die Software, sondern die Hardware stellt ein Geschäftsrisiko dar und verursacht zusätzliche Kosten. Stromasys virtualisiert die alte Hardware und verlängert damit die Nutzungsdauer des Systems.
Derartige Legacy-Systeme sind überall im Einsatz: u. a. bei Banken, Energieunternehmen (einschließlich Kernkraftwerken), Produktionsbetrieben aller Art (Prozesssteuerung), in der Verteidigungsindustrie, im Transportwesen, in Krankenhäusern, Behörden und Bildungseinrichtungen und bei Versicherungen. „Bei Stromasys arbeiten wir mit Unternehmen aller Größenordnungen und aus fast allen Bereichen bei kritischen Geschäfts- oder Produktionsumgebungen zusammen“, erläutert Serrat. „Unternehmen, die wichtige Anwendungen auf veralteten Hardwareplattformen einsetzen, profitieren von der Hardwareemulation, da die Abhängigkeit von der Versorgung mit Ersatzteilen für den Austausch fehlerhafter Komponenten eine unzuverlässige, kurzfristige Lösung darstellt. Die Systemleistung lässt mit der Zeit nach, was auf häufigere Hardwareausfälle, eine geringe Zuverlässigkeit von aufgearbeiteten Ersatzteilen und höhere Kosten zurückzuführen ist.“
Für Unternehmen, die in den 80er-, 90er- und frühen 2000er-Jahren VAX-, Alpha-, HP 3000-, HP 9000- und SPARC-Maschinen einsetzten, kann die Emulation und Virtualisierung ihrer Systeme die ideale Lösung sein. In Lateinamerika sind diese Legacy-Systeme u. a. vor allem in Behörden, Bildungseinrichtungen, Finanzinstituten, Erdölgesellschaften und Krankenhäusern im Einsatz. Serrat bemerkt abschließend: „Stromasys trägt zum Erhalt wichtiger Anwendungen bei, indem das Unternehmen frühere Hardwarearchitekturen emuliert, die Funktionalität und Betriebsumgebung bewahrt, die Nutzungsdauer verlängert und die Kosten für die Wartung veralteter Geräte senkt.“

Sieben geschäftliche Vorteile der Emulation und Virtualisierung:

1- Verringerung der Risiken eines katastrophalen Ausfalls der Legacy-Systeme.
2- Modernisierung der Legacy-Systeme. Emulations- und Virtualisierungslösungen können in allen Branchen eingesetzt werden, und Unternehmen können ihre Legacy-Anwendungen weiterhin nutzen, ohne die Mitarbeiter umschulen zu müssen.
3- Minimierung der Betriebskosten durch die Reduzierung des physischen Platzbedarfs um bis zu 85 % und der Kosten für Energieverbrauch und Wärmeabfuhr um bis zu 90 %.
4- Steigerung der Produktivität, da die modernen Systeme mit einer höheren Leistungsfähigkeit aufwarten.
5- Einbeziehung von Hochverfügbarkeitsprogrammen und die Fähigkeit, schnell auf die Bedürfnisse der Kunden zu reagieren.
6- Teilnahme am Trend der digitalen Transformation, den wir erleben, und eine bessere Zusammenarbeit, da die übernommenen Systeme, die in der Vergangenheit isoliert waren, Teil des Ökosystems und der digitalen Transformation des Unternehmens werden.
7- Automatisierung; als Teil des Ökosystems können alte manuelle Prozesse automatisiert werden.

Artikel in Spanisch: http://computerworldmexico.com.mx/como-la-emulacion-puede-ayudarlo-a-alcanzar-la-transformacion-digital/