Unternehmensleitung

John Prot, Chief Executive Officer

John Prot verfügt über 25 Jahre Erfahrung in Business Development, Betrieb und Finanzen. Vor seinem Wechsel zu Stromasys bekleidete er mehrere Führungspositionen in der Vassilakis Gruppe in Griechenland und verwaltete das Autoverleihteam bei Hertz Griechenland mit einem Flottenportfolio von 15.000 Fahrzeugen. Zu seinen früheren Tätigkeiten in der Gruppe gehören die Reorganistion von zwei Flughafenlogistikfirmen mit ca. 1000 Mitarbeitern als CEO, die mit betrieblichen, wirtschaftlichen sowie Liquiditäts- bzw. Personalproblemen zu kämpfen hatten.

Zwischen 2000 und 2006 war John Prot als Investment Director bei Global Finance tätig, einem regional führenden institutionellen Investor von privatem Eigenkapital. Seine Karriere begann er 1988 in den USA als Investmentanalyst bei The Prudential und später bei Barings.

John Prot ist Chartered Financial Analyst (CFA) und besitzt einen Abschluss in Philosophie, Politik- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Oxford.

Marco Wang, Globaler Entwicklungsleiter

Marco Wang verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung. Vor seinem Wechsel zu Stromasys im Jahr 2009 entwickelte er sich als Softwaremanager für Alitypc Hongkong und Peercall Inc. Taiwan zu einem Experten für das Design von Unterhaltungselektronikgeräten. Zwischen 2000 und 2004 war er Designer von Telekommunikationssoftware für Meriton Network Canada. Davor war er als Softwareentwickler für Prosperity Networks in Shenzhen, China, tätig, wo er an der Entwicklung eines der Online-Aktienhandelssysteme der ersten Generation in China beteiligt war.

Marco Wang besitzt einen Master der Pekinger Universität für Post und Telekommunikation und einen Bachelor-Abschluss für angewandte Mathematik der Shandong-Universität.

Kathryn Carson, Leiterin Vertrieb, Amerika

Kathryn kam im August 2018 zu Stromasys. Sie war viele Jahre bei BBN Technologies tätig, einem Forschungsunternehmen von Raytheon. Zuletzt arbeitete sie dort als Programm- und Produktmanagerin in der Abteilung für Quanteninformatik, wo sie mit einem Team von Wissenschaftlern und Physikern an der Weiterentwicklung der Quantencomputertheorie und -experimente forschte. In dieser Funktion war sie verantwortlich für Budgets und Finanzierung des Programms, für Personal, Nachverfolgung von Meilensteinen, Kundenbeziehungen und Programmplanungen. Kathryn war darüber hinaus bei einem Partnerunternehmen in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Rechtswesen und Unternehmensführung tätig.

Kathryn erwarb ihren Master in Business Administration an der Carroll School of Management am Boston College und hat einen Bachelor of Arts in Politikwissenschaften der State University of New York in Albany.

Tinh Dang, Global Head of Finance

Tinh Dang begann ihre Karriere als Abschlussprüferin. Sie arbeitete in Singapur und anschließend in Vietnam, bevor sie in die Schweiz zog und hier im Bereich Finanz- und Rechnungswesen Fuß fasste. Tinh wurde zum Global Head of Finance ernannt, nachdem sie vier Jahre zuvor als Wirtschaftsprüferin zu Stromasys gekommen war. Ihre weitreichende Erfahrung im internationalen Handel und Finanzwesen, zusammen mit ihrer enormen Leistungsfähigkeit, garantieren den Akteuren einen optimalen Kompromiss aus Zuverlässigkeit und Effizienz.

Tinh ist ein Mitglied der ACCA und hat ihren Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Oxford Brookes University gemacht.

Myriam Khan, Leiterin Vertrieb EMEA

Myriam Khan begann ihre Karriere als Beraterin für Geschäftsstrategie und Risikomanagement bei IBM im Rahmen des Praktikumsprogramms für Studierende. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie im Finanzwesen, wo sie als Equity Specialist bei Bloomberg tätig war. Danach wechselte sie in den Vertrieb und arbeitete als Global Partner Manager bei Amazon in London. 2015 zog Myriam in die Schweiz und wechselte als Mitglied des Channel Management Teams zu Stromasys. Seitdem hat sie in verschiedenen Abteilungen wie Vertragsmanagement, Marketing und Vertrieb gearbeitet. Myriam ist eine zertifizierte Expertin für digitales Marketing und hat außerdem einen Bachelor-Abschluss in Business Studies von der Cass Business School in London.

Celia Millet, Weltweite Personalleiterin

Celia Millet fing im Juni 2015 bei Stromasys an und brachte Erfahrungen im internationalen Personalmanagement mit. Millet begann ihre Karriere mit der Besetzung von Führungspositionen bei Alec Allan & Associés SA in Genf, bevor sie zum weltweit tätigen Aromen- und Duftstoffhersteller Givaudan wechselte. Bei Givaudan bekleidete sie verschiedene Positionen mit zunehmender Verantwortung, bis hin zur Stellung als HR Business Partner Coordinator für die Fertigungssparte des Standortes Genf. 2012 wechselte Millet in die Mobilitätsabteilung von ITX, einem führenden Unternehmen für das Management von im Ausland eingesetzten Mitarbeitern. Dort koordinierte sie die Auslandseinsätze von Mitarbeitern in Lateinamerika und fand Gefallen am Umgang mit der weltweiten Personalgesetzgebung und -verwaltung.

Millet machte ihren Master-Abschluss in Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Aix-en-Provence in Frankreich.

Thomas Netherland, Globaler Leiter für Allianzen und Kanäle

Thomas Netherland bringt über 30 Jahre Erfahrung in Vertrieb und Channel-Marketing mit zu Stromasys. Er hat für Branchenführer wie IBM, CA Technologies, Ingram Micro, EMC, Cisco und VMware sowie für einige kleinere Startups im IT-Bereich gearbeitet. 2017 kam er zu Stromasys, um das Partner-Ökosystem aufzubauen und effizient auszunutzen.

Netherland begann seine IT-Karriere 1987 bei IBM.  Seit seiner Tätigkeit bei Computer Associates (CA) 2001 gehört Channel-Management zu seinen Kompetenzen, und von 2012 bis 2014 trug er zur Steigerung des jährlichen VCE-Geschäftsvolumens von Ingram Micro bei, indem er mit den Branchenführern VMware, Cisco und EMC kooperierte. Netherland besitzt einen Master of Business Administration von der Southern Methodist University/Cox School of Business in Dallas, Texas, und einen Bachelor of Science in Geophysik von der Universität von Louisiana in Monroe.

Alexandre Souf, Leiter Global Field Engineering

Im Mai 2018 kam Alexandre Souf als Senior Field Engineer zu Stromasys und ist nun als Leiter des Field Engineering für die globalen Aufgaben im Bereich Außendiensttechnik verantwortlich, einschließlich Presales, Implementierung und Support. Seine 30-jährige Karriere begann er als Forschungsassistent bei Inria, einer staatlichen Forschungseinrichtung in Frankreich. Im Laufe seiner Karriere sammelte er vielfältige Erfahrungen in der Informationstechnologie und war als Entwickler, Systemmanager, Risikoanalyst, Helpdesk-Experte und Sicherheitsexperte tätig. Bevor er zu Stromasys kam, war er als technischer Ingenieur bei einem multinationalen Unternehmen tätig und wirkte an verschiedenen Projekten mit, wie z.B. dem Zyklotron-Befehlssteuerungssystem und der Steuereinheit für das europäische Trägerraketenprojekt Ariane 5.

Alexandre hat einen Abschluss in IT-Methoden für die Industriesysteme der Universität Pierre et Marie Curie in Paris und einen M.S. in IT-Wissenschaften der Universität Caen (Frankreich).